Nur ein Blick durch die Tür in den Raum, einer anderen Welt.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  ♥Gangstabraut♥
  ♥Freunde♥
  ♥Hasi♥
  Miss you
  Föhr 2006
  Die GSWi
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Tessinator
   die neue Band
   Flix
   Johanney

und ich, warte in den Räumen und hinter der Tür, die Chance, die mehr verspricht.

http://myblog.de/hochzeitsbaum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Uiuiui Frau Meyer diese dumme F****

Doch nciht so schlimm heute. Von der einzigen Kundin bei der ich war gleich fünf Euro bekommen. Ähm ich mache Botendienst...von der Apotheke...somit hab ich wieder Geld und dann hab ich heute gesehen, dass mein erstes Gehalt aufm Konto sein müsste, Papa hat einkauft und ich kauf mir morgen früh Brötchen, das hab ich lange nicht mehr gemacht. Wer möchte morgen was mit mir machen?

Gute Nacht,
schlafen tu ich dennoch nicht, suche jetzt aber Menschen meines gleichen auf die sich auch super langweilen und schon Rückenprobleme vom Putzen haben, jemand da?

Bitte melden. Egal wer, meldet euch nur...

Rebi
16.10.06 20:12


ferien sind doch was schönes nicht.
besonders schön ist es an tagen wie gestern, an denen man sich unendlich langweilit. Zuhause sitzt und nichts tut, alle serien guckt die es gibt und die ganze zeit irgendetwas in sich reinschüttet, abends dann um viertel nach neun beschließen, die sachen mal abzuholen die man seit wochen vermisst. Papa sagt ich soll um elf zuhause sein, ich war sogar noch vor elf zuhause. zuhause sitzt ich also und weiß nicht was ich machen soll, bin müde, will aber nicht schlafen, also das buch weiterlesen, der besitzer möchte es sicher wieder haben...also eine stunde gelesen, morgens aufwachen um kurz vor elf weil irgendson werbungsassi klingelt...ich geh an die anlage, nichts. ich hätte also noch zehn minuten schlafen können...denn um kurz nach elf klingelt ja auch schon mein wecker. Der erste gang in die Küche, die Suche nach Essen beginnt. Aber man findet leider nichts, also nachdenken, was man machen kann. Ich backe einen Kuchen und & Törtchen und in den fast drei Stunden in denen ich wach bin, habe ich noch nichts gegessen und meinem Papa dies auf ganz indirekterweise begebracht, der war am Telefon, aber nein er hat nicht angerufen, wegen essen oder so, nein nein, ich soll doch bitte die Wäsche abhängen, Wäsche waschen...danke, ich hab ja heute erst das ganze Badezimmer geputzt und die Küche aufgeräumt....ICH HABE HUNGER!!! Seit Über 14 Stunden habe ich nichts mehr gegessen...

TUt was...ich brauche Essen, der Kuchen, ist noch nicht fertig...und ich hab ja auch kein Geld, von dem ich mir was kaufen könnte, ach scheiße alles...

Wünsch euch schöne Ferien, wenn ihr mögt könnt ihr ja mal anrufen, weil die eigentlichen Pläne, ja nichts geworden sind, also bin ich alleine...weil alle anderen anders beschäftigt sind und die haben auch noch essen, das ist unfair.

Goodbye Logik!

Becky
16.10.06 13:56


in unseren herzen sind sie für immer

tut mir leid, für diesen kleinen gefühlsausbruch, naja....kompromisse wie ihr ja wisst, nicht?!

Es war gestern sehr schön mit euch...wirklich ich fand es nett...auch wenn manche Leute gestresst von einem sehr speziellen Terror waren...

Liebe Eli, nie wieder...

Alles Liebe
Becky, die, die man vom hörensagen kennt
15.10.06 13:29


was für ein schwung von emotionen

Heute ist Samstag. EIgentlich ist es heute sogar serh schön, ich hab 14 Stunden geschlafen...erstaunlich das sich das doch immer wieder steigert... was ist wenn ich einen ganzen Tag lang schlafe...naja...Gestern war es ganz nett eigentlich, halt wie immer...aber das ist auch schön. Ferien sind nun, eigentlich was, worüber man sich freuen sollte...nur wie wenn man sich irgendwie dazwischengequetscht und verarscht fühlt und auch ein wenig ausgenutzt. Auch egal nicht wichtig. Die eine ist auf Kreta mit einer anderen guten, die andere auf Malta, die andere beste hat auch fast keine Zeit mehr, der beste sowieso nicht....oder selten. Aber was soll ich mich beschweren, ich hab ja noch meine Bücher und die Schule und die damit verbundenen Bekanntschaft die vorhaben mich einen Tag in den Ferien zu sehen. Heute ist es ein halbes Jahr her, komisch das man dann aufeinander trifft, aber jetzt ist es anders als es noch vor zwe Monaten war, deshalb freu ich mich. Ich freu mich auf euch, ich freue mich nicht, das ihr, für die man immer springen kann, ihr die die sich freunde nennen, aber immer zu faul sind mal was zurückzugeben....eigentlich heißt es geben und nehmen, nicht? dann fangt endlich mal an auch was zu geben...danke, ihr tut mir mal wieder einen Gefallen, aber wundert euch dann immer warum sich so "dazwischengequetscht" fühlt, aber wenn ihr mal nachdenkt, könntet ihr euch vielleicht vorstellen, dass es berechtigt ist das ich mich so fühle, obwohl ich mich ja eigentlich gut fühle...

Meine Mama hat gerade einen Lachflash...mega Wort auch. Morgen fährt sie ja mit dem kleinen Schwesterlein und will mich immer noch dazu überreden, mitzukommen. Aber nein ich muss arbeiten, gestern wars sogar ganz ok, also das Fahren, ich hab Trinkgeld bekommen auch nicht schlecht, 4, 40€ meckern kann man da nicht. Nur Frau Meyer....ich plane mich gegen sie zu wehren, ich weiß nur noch nicht wie, meine zickigen Bemerkungen bei ihr bringen auch nichts wenn sie mich beschuldigt ihr Geld abzuluchsen, also bitte...blöde Kuh, gestern hatte ich schönere Wörterkombinationen im Kopf, doch die sind mir leider entfallen.

Ich habe einen coolen Verwandten, der auf Kampnagel seine eigene Schlosserei hat, meine Mama und ich werden ihn bald besuchen. Er ist St. Pauli Fan und ein wenig verrückt, meine Mama mag ihn gerne, ihr Cousin 2. Grades, also bei mir 3. Grades...ER IST COOL, er ist nämlich einer der guten...aus der Familie...also aus der guten Familie nicht aus der die ich sowieso nie sehe und gar nich wie eine Verwandte bin, sondern mehr wie eine, die man auf der Straße des öfteren Mal begegnet.

und ob ihrs glaubt oder nicht, ich habe gestern Nora Tschirner gesehen. Wow.

Alles Liebe alles Gute meine Lieben...
wie wärs wenn ihr einfach mit mir fahrt oder mal fragt...
danke ihr mich auch

Tschüß
14.10.06 16:39


somebody told me, you had a boyfriend, who looks like a girlfriend

Guten Abend ihr da draußen,

ich weiß nicht, an diesem Wochenende war von allem etwas dabei. Besonders bei den Gefühlen. Wut(auf mich selbst), Freude, Spaß, Trauer. Einige wissen ja wieso...naja...

am samstag war der auftritt im peoples und ich muss sagen, das hat spaß gemacht...alles drum herum...schön war auch die nacht bei finn.

sonntag war mein ruhetag

montag, heute. Ein toller Tag. Wirklich, mit viel LAchen, vielen lächelnden Menschen, die mir diesen Tag zu dem erhofften schönen MOntag gemacht haben. Lehrer die mir etwas offenbaren. Ein Tag an dem ich so aufgedreht war wie lange nicht mehr, alles wegen gestern oder vielleicht hab ich zu lange gebraucht endlich mal wieder so zu sein. doch jetzt ist alles beschissen, all das was ich heute schön fand ist nicht gegen das was es jetzt scheiße macht...


Tschüß du schöner Lockenmensch
tschüß du netter Schmunzelhase
Tschüß du Pussy/Nussi
Tschüß Checker-Mann(mein Mann)
Tschüß du "fick dich becky"sager
Tschüß du Anrufer
Tschüß meine Lieblingssitznachbarin
Tschüß meine eine beste(der Tag mit dir war toll!)
Tschüß du bei dem ich jeden Tag vorbei fahre
Tschüß du mit dem ich mich lange "gut" verstanden hab
Tschüß, dank dir ein Job
Tschüß meine Lieblingsarbeitskollegin
Tschüß ihr süßes Päarchen
Tschüß du hast noch meinen Schirm
Tschüß du Mundabwischerman
Tschüß kleines Schwesterchen
Tschüß liebste Mama
Tschüß mein liebster Papa
Tschüß liebe Oma
Tschüß liebe Ferienfreunde
Tschüß ihr falschen Freunde
Tschüß, der den ich so vermisse(für immer)
Tschüß alte Schulen
Tschüß ihr die alles habt
Tschüß ihr ohne Sorgen
Tschüß du einer Kuss
Tschüß mein Freund in Frankreich
Tschüß mein Russe
Tschüß mein Lakritzschneke
Tschüß Frerike
Tschüß tollste Erdbeere der Welt
Tschüß du intelligenter Junge
Tschüß mein Schwede....
Tschüß mein Dichter
Tschüß ans Fröschchen
Tschüß an PbN
tschüß an euch da draußen
Tschüß an euch Ignoranten...
Tschüß Bluterin des Tages...
Tschüß alter Freund
Tschüß Sport
Tschüß Schule(->Hallo Ferien)
Tschüß liebe Lehrer
tschüß Rollenspiel in Englisch
-> Tschüß Hauptrolle
Tschüß Hurricaneband
Tschüß blöde Arbeitsgeberin
Tschüß liebe Mitarbeiter
Tschüß an die Redhair Montain Devils
Tschüß mein Cambridge Kurs
Tschüß GMK KLausur
Tschüß Frau Pryszswitt
Tschüß einfach

Hallo Leben

Miss
"Hallo ich bin blöd!" und hab ein schickes Höschen
9.10.06 22:53


komisch

Ich hab mich gestern so auf heute gefragt, wer kann denn auch riechen, dass plötzlich alles schrecklich wird, ja ihr mögt jetzt wieder denken ich übertreibe maßlos, besonders der eine...naja..Ich bin heute morgen rechtzeitig aufgestanden, das war super. Geschichte mein Lieblingsfach hat dieses Jahr das erste Mal "spaß" gemacht...dann Pause, ich werde jetzt immer gegrüßt, das ist durchaus sehr schön, besonders wenn man so angelächelt wird. Dann Chemie, man stöbert im Entschuldigungsheft des Nachbarn rum und auf einmal trifft es nicht. Zwei Sätze und rums der Tag ist im Arsch. Da stand es einfach so...großmutter verstorben. Dann kommt alles wieder hoch, ich kann es einfach immer noch nicht. Gerade in letzter Zeit ist es wieder besonders schlimm, aber es ist ja niemand da der mich hält, niemand, bei dem ich mich fallen lassen kann. Niemand bei dem ich nicht nur dazwischen gequetscht bin. Nun ja und dumm wie ich bin, tu ich das was ich seit Tagen wieder tun wollte, das durchlesen was uns damals alles zu geschickt wurde. All die lieben Sachen. Besonders eins war schön, eigentlich war auch nur das Gefundene der Grund für diesen Eintrag.

Keiner wird gefragt,
wann es ihm recht ist,
Abschied zu nehmen
von Menschen
Gewohnheiten
sich selbst

irgendwann
plötzlich
heißt es
damit umgehen
ihn aushalten
annehmen
diesen Abschied
diesen Schmerz des Sterbens

dieses Zusammenbrechen,
um neu aufzubrechen.



Heute Abend ist was, ich weiß noch nicht, was ich mache, entweder zum einen oder zum anderen, das was ich nicht sehen will ist bei beidem, vielleicht auch einfach Zuhause bleiben. Das tun was man schon so lange machen möchte. Morgen bin ich bei meiner Oma, Mittagessen, mit der Bahn hinfahren. Und Abend oder Nachmittags, ein Wiedersehen...und dann ein Auftritt und darauf eine sehr lange Nacht, auf die ich mich schon freue, mit zwei oder drei meiner liebsten Freunde.

Alles Liebe,
euer Mauerblümchen
6.10.06 18:30


I don´t feel better when I´m fucking around

OHHHHHH ICH GLAUBE HEUTE IST MEIN GLÜCKSTAG!

Ich hab heute meinen Bus bekommen, nciht den später.
DIe Bahn kam sofort.
Ich hab Philosophie geschrieben(ob das so gut war...)
schnell weiter...muss weg...

drei Freistunden...
neue Mütze neue Brille....genug Geld aufm Konto...
Demo...Gespräch mit ihm:D und dann nach Hause...Badewanne...arbeiten...toom...endlcih den amarena kirschsaft gefunden und dazu noch erdbeersaft..und dann papa getroffen...essen bekommen...dann hat er (der andere mich geaddet...:P) und der andere...ach herrlich...

ich freue mich des lebens...

Küsschen ...
ich liebe die Welt und ich liebe die Jungs, ich liebe sie alle.
4.10.06 20:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung