Nur ein Blick durch die Tür in den Raum, einer anderen Welt.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  ♥Gangstabraut♥
  ♥Freunde♥
  ♥Hasi♥
  Miss you
  Föhr 2006
  Die GSWi
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Tessinator
   die neue Band
   Flix
   Johanney

und ich, warte in den Räumen und hinter der Tür, die Chance, die mehr verspricht.

http://myblog.de/hochzeitsbaum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mädchen versuchen Jungs zu verstehen

Autsch,
(ich habe immer noch Schmerzen im Rücken, Beinen und Füßen und jetzt auch noch Händen)

heute hab ich meine Deutschprüfung geschrieben, mittelmäßig bis gut würde ich sagen.

Vor und nach der Prüfung hab ich über mein gestriges Gespräch mit ELi nacgedacht, sind wirklich alle Jungs so? nur auf das eine aus, ich mein ich weiß es nicht, ich kann nicht in den kopf von euch jungs riengucken und wenn iche hrlich bin, bin ich auch ziemlich froh drüber. Denken wirklich alle Jungs so? Seid ihr so schrecklich? wieso steht jeder Junge auf blonde Tussis, warum...mir unerklärlich. Es ist doch scheiße. GIbt es Jungs die an Liebe glauben, also ernsthaft? Gibt es wirklich Jungs die denken, dass sie irgendwann die Richtige treffen werden oder ist das alles bloß Fassade um Mädchen zu beeindrucken? das wär ziemlich dürfig. Oh wenn ihr Jungs wirklich alle so seid, wie viele es annehmen, lässt das echt zu wünschen übrig.

JUNGS GLAUBT AN DIE LIEBE!!!

Es gibt zwei DInge die ich nun kann:

Entweder ich hol meine eine beste Freundin von der Schule ab, lass mich dumm angucken unteranderem auch von Menschen, die mich mal ganz nett fanden, aber nein sie müssen ja..ach egal

oder ich fahr zu meinem heißgeliebten alten schülchen, lass mich da auch dumm angucken, hol zwei gute freunde ab, seh meine frühere große liebe und die netten anderen freunde von früher...

was soll ich tun?
es ist mir ein Rätsel, ich werde Finn anrufen und fragen wann er Tinki abholt, tut er dies bald werde ich mit zum HWG, dorthin wo mich alle so lieben!

Auf Wiedersehen,
sage ich,

mit gemischten Gefühlen, da ich nicht weiß ob ihr Jungs an die Liebeb glaubt, was mich verunsichert, denn letzendlich sind wir, die Mädchen, die, die das ausbaden müssen, toll

Becky, die eine HipHopGangsterbraut(die andere ist Elena!)
12.5.06 12:44


Das Leben in Hamburg

Gestern Abend war´s ja wieder der Renner, der Platz war ja garn icht so schlecht zum Grillen aber wenn über deinen Köpfen nur Mücken sind, ist das ja auch nicht gerade schön...dann werden die Mücken verbrannt und trotzdem zeigt sich keine BEsserung. Schade. Dann freunden sich ELi und ich mit einem Hund an, weil wir ja die Sorte Mensch sind, die HUnde am Liebsten mögen. Der Hund von Raoul hieß Carin(mit so nem schnörkel)yu, das ist spanisch und heißt wunderschön oder sehr schön. Dann hat Eli keine Lust ehr auf Hund, greift sich die "Pulle" und grenzt sich ab...wie es anders sein sollte ich hinterher, vorher noch ne Decke organisiert und dann gings los, der schöne Teil des Abends...

Eli und ich sitzen da, mit dem alkoholhaltigem Getränk, Eli erzählt, ich will trinken doch sie hält das Ding fest in ihren Händen, dann fängt es an zu regnen, Sms wird gelesen, hab cih morgen Zeit:S ich weiß es nicht...die anderen gehen untern Baum, wir planen Fluchtversuche, aber das wäre scheiße, also Tschüß sagen...Raoul kommt "habt ihr jetzt ausgetrunken oder was?" ich guck ihn an "jap" versteck die Tasche samt Inhalt hinter meinem Rücken, also Tschüß!!!!

Wir gehen an die Alster, nass war´s und interessante GEspräche über die Männerwelt wurden geführt, die(wie heißt es noch gleich richtig, nicht das was verdreht wird...) uns alle gar nicht verdient haben, ha, PACK!!! SO setzen uns auf ein Steg- das saftige Steak...untern Baum, schön geredet, dann los, spazieren, auf dem Weg Walzer getanzt und Cha-Cha-Cha leicht angeheitert, dann trifft Eli auf eine PErson die mich nicht mag, JUHU! Doch das ist mir egal. Wir finden eine Bank setzen uns hin, reden weiter...Jungs, Männer, wie auch immer. Blingbling Hund kommt, das sah eklig aus, wir gehen zurück mit der Flaschje, die gar keine war. So fast alle...weg das Ding...und Kaugummi essen und an der Bushaltestelle einschlafen und sich den kopf stoßen, davor imMatsch ausrutschen, was für ein Tag, Jipppie!!!

becky
14.5.06 10:44


Das Lied

Nennen wir´s Fuck.
von Eli und mir

F is for the way you fucked with me
U ist for the underpart of your body
C is for the way you came with me
K is for the key you gave me for your Keuschheitsgürtel
14.5.06 11:01


Dieses Wochenende

Das erste Fussballspiel meines Lebens

FC St.Pauli-SC Concordia

(der Verein meines Herzens, gegen den mit dem ich groß geworden bin, der Verein, in dem mein Vater seit bestimmt 30 Jahren spielt...)

Der Schiri war scheiße. Wirklich. Wichser.
Fabian Boll ist humpeld vom Spielfeld.

1:0
für Pauli Gott sei Dank.


Freitag Babyshambles und....
Samstag Eli und ich an der Alster und...
SOnntag Muttertag, einen MOnat.., das erste Mal auf dem Friedhof..., neue Sonnenbrille, St Pauli SPiel

Morgen Schulfrei.
Dienstag Mathe Prüfung.

Geiles Wochenende!!!!!!!!!!

Bäääääckie

ST PAULI ST PAULI ST PAULI
14.5.06 21:02


Konzert-Babyshambles



Pete Doherty
15.5.06 08:58


Ätschibätschi

WAU!!!-wichtig, nicht wow sondern wau!

Wir sind endlich mit den schriftlichen Prüfungen durch, das ist sehr schön, wir haben nur noch ein paar Wochen Schule, weniger als einen Monat, da wir ja jetzt erstmal Ferien haben, dann am 22.6 unser letzter Schultag, mit Abschlussfeier am Abend(da fällt mir ein ich brauch noch einen Partner+Kleidung...) ich kann jetzt schon sagen, dass ich die Schule mit gemischten Gefühlen verlassen werde, klar ist das ich die Lehrer vermissen werde, ich meine, so geile Lehrer werden wir einfach nie wieder haben, wirklich nie. Um die find ich es sehr schade, man, das macht einen echt traurig, dann find ichs natürlich noch schade, wegen den kleinen, also den 9.Klässlern, aber ihr kommt ja nach, auf die Ida-Ehre?!

es gibt natürlich auch Dinge die mich dazu bringen, die Schule schnellstmöglich zu verlassen, einige Leute zum Beispiel, auf die man verzichten kann, aber was erwartet man, wir sind ja ne Gesamtschule, klar, dass da auch irgendwelche Assis sind, mehr oder weniger das zählt hier nicht.

Naja das eigentliche Thema war ja Prüfungen,
wie Finn und ich mit Herrn Engel besprochen haben, wird jetzt erstmal durchgefeiert, das fand er auch ok und er freut sich ja auch schon wieder auf den Unterricht, die letzten Stunden mit ihm und mit allen anderen, wir sollten sie genießen...

Fühlt euch gedrückt,
Küsschen

Becky(in Marcels cooler Regenjacke ähhh Lederjacke)

Wer geht morgen alles mit zum Kirschblütenfest?

Und Bahne Bahne, ey isch komm morgen zu dir, alla!!!
(ich freue mich darauf, Enzo kennen zu lernen!)

Au Revoir mes amis...

(heute abend bei Keller wird Wölfchen geärgert, ohhho!!!)
18.5.06 13:57


ich bin, ich weiß nicht wer

Die Ferien sind scheiße, unnütz und langweilig.

Das ganze Wochenende war ich Zuhause, was ich gemacht habe? GEschrieben, gemalt, gitarre gespielt, musik gehört und über mein Leben nachgedacht, was jetzt wieder dazu geführt hat, dass ich mich scheiße fühle, ich weiß nicht was mit mir los ist, eigentlich weiß ich das wahrscheinlich schon, aber ich will es mir nicht eingestehen, es tut weh. Das ist das einzige was ich sicher weiß, denn im ich fühl nichts als Schmerz, vielleicht ist es auch ein bisschen Hass, den ich spüre, dieser Hass macht mich traurig, ich meine muss denn alles so kommen? Ich versteh es nicht, dazu höre ich Olli Schulz&Der Hund Marie, davon eigentlich nur zwei Lieder "Der Film beginnt" und "Schon lange was defekt", schöne Lieder, aber auch traurig, sie helfen mir, mich in meine Traurigkeit noch mehr hineinzufressen, als ich es sowieso schon tu. Es ist traurig, dass ich hier sitze, ich sollte rausgehen, das "gute" Wetter genießen, im Vergleich zu vorhin, ist es ja wirklich gut. ICh will Regen, denn Regen passt, es passt zu dieser Traurigkeit, zu dieser Melancholie um die sich wieder alles dreht. Ich hab Lust raus zu gehen, es soll regnen, ich will nass sein, kein Mensch wird sehen, dass Tränen auf meinen Wangen sind. Es ist wieder so eine ZEit, in der es mir egal wäre, wenn mich ein Auto anfährt, ich fühle mich unnütz, braucht mich jemand, das GEfühl hab ich nicht. also was soll ich hier. diesem ganzen Leid aller Menschen zu gucken und mitansehen, wie Menschen sich hängen lassen, wie Menschen zu Grunde gehen, wie alles zerbricht, das ist es nicht wert.
22.5.06 15:48


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung