Nur ein Blick durch die Tür in den Raum, einer anderen Welt.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  ♥Gangstabraut♥
  ♥Freunde♥
  ♥Hasi♥
  Miss you
  Föhr 2006
  Die GSWi
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Tessinator
   die neue Band
   Flix
   Johanney

und ich, warte in den Räumen und hinter der Tür, die Chance, die mehr verspricht.

http://myblog.de/hochzeitsbaum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ein blick in die vergangenheit, lasst es uns wagen wir haben nichtss zu verlieren

Der Rest der Woche war ganz cool, nett und so weiter, super, alles toll!

Dienstag war man mit dem Schwesterchen, dem unechten im Kino, wir haben einen gelungenen Film gesehen, wir waren bei ihr und dann sind wir in verschiedene Richtungen geflohen.

Mittwoch wollte man Bei Elo ein Dinner machen, das fiel aber aus, also ein Dvd Abend.

Donnerstag haben Sarah und ich in ihren Geburtstag reingefahren, erst war man in einem Cafe und ging dann Richtung Grüner Jäger und dann raus, wir haben uns verirrt. Also waren wir irgendwann da, wo wir hin wollten, am Hafen. Da war man dann auch, wollte mit dem Schiff fahren, aber leider fuhren die ja alle nicht mehr. Also weiter, die Bahnen fuhren nicht mehr, also geht man zu Fuss leider in die falsche Richtung, so das klein Rebi das erste Mal in ihrem Leben jemanden kooksen sah, irgendwann waren wir dann mitn aufm Kiez und da ich auf der falschen Seite war, sind wir auch hier in die falsche Richtung gegangen, wurden angesprochen, von Leuten die auch Geburtstag hatten, also in die Stadt..zu Fuss...dauert ja auch nicht, von da aus das mit dem NAchtbus in dem man die angelachten traf und auch die liebe Mitarbeiterin, die Schwester meines besten Freundes.

Freitag, ja da waren wir im Trockendock und wurde von einer durchaus liebenswerten Person in die Richtung einer bestimmten Person gedrängt. Nunja, wir gehen jetzt öfter hin, bis was passiert. Freitag kamen auch meine Kotzmaus und der tolle Rotschopf wieder.

Samstag wurde man dann früh morgens von der liebsten geweckt und hat viel telefoniert. Abends wollte man sich sehen. Also ins neue Cafe, in da traf man einen alten Bekannten der da arbeitet. Schön. Und noch wer anderes. Dann zu Saturn, zwei Filme, Soloalbum und the Green Mile. Auch nett. Tinki abholen. Und los zu Jan, da wurden dann die Filme geguckt udn KLavier gespielt, neue Sachen gelernt.

Gestern getroffen wegen der Schule.

Heute Schule, der perfekte Tag, nach gestern Abend voller Glücklichkeit eingeschlafen. Wow, den Bus rechtzeitig bekommen, wieder jemanden getroffen, den man kennt. Dann in die Bahn. Alleine schöne Musik gehört. Dann DSP alles lief gut und er Lehrer war begeistert. Pause. Alles wiedersehen. GMK das erste Mal wieder sehr nett mit Alfons geredet dem die Zahnlücke nciht auffiel aber dafür die Veränderung an der man arbeitet. Arbeit wiederbekommen, teils enttäuscht. Dann Pause. Englisch wiederbekommen, den Tränen nah, einfach nur weil es so dumm war und einen so aufgeregt hat, schlecht war es ja gar nicht, aber es hätte besser sein können. Dann Psycho. Unglaublich gelesen. dann Cambridge, toller Lehrer. Mit Tammo geschnackt. Mit Tammo gegangen. Tinki getroffen, schönes festgestellt, den einen getroffen(der wohnt bei mir), verabredet. Nach Hause, essen. Toll. Balzac ich komme

Freu mich auf später!!!

Küsschen und Küsse...und vieles mehr
eine glückliche Rebi
30.10.06 16:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung